Sie müssen über 18 sein um

diesen Inhalt zu sehen.

Teilen Sie den Inhalt ausschließlich mit Personen, die alt genug sind, um Alkohol legal zu konsumieren.

Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum ein.

Wir möchten gerne Cookies verwenden um auf Ihrem Computer Informationen zu speichern, die unseren Webauftritt für Sie personaliseren und verbessern. Für mehr Informationen zu den Cookies, die wir verwenden, und wie sie gelöscht werden können, werfen Sie bitte einen Blick in Privatsphäre & Datenschutz. Bitte setzen Sie in dieser Box ein Häkchen, um Cookies von dieser Website zu akzeptieren.

© 2017 Anheuser-Busch InBev. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie unseren AGB und unserer Datenschutzrichtlinie zu.
Bitte trinken Sie verantwortungsvoll.

Submit

Corona Sunsets in Altona Hamburg – The place to dance

Datum 01 / 08 / 2016

Kennst du das Gefühl? Das Kribbeln im Bauch? Die Emotionen und die Euphorie? Es ist der magischste Moment des Tages. Der Sonnenuntergang am Hamburger Hafen. Voller Vorfreude wurde am letzten Corona Sunsets Festival in die Nacht getanzt, während einen das Abendrot über der Hansestadt in seinen Bann gezogen hat.

Von Australien und Uruguay über Ibiza bis nach Hamburg – das Corona Sunset Event brachte das Sommer-Sonne-Strand-Flair mitten in die Hafencity. Am 21. Juli startete die Nacht der Nächte mit elektrisierendem Sound und einem Spektakel der Superlative im Hamburg Cruise Center Altona, das über 800 Festival Fans angelockt hat.

The place to be

Eine stylishe Location mit einer spektakulären Aussicht, die sogar die Aussies am Bondi Beach neidisch macht, ein angesagtes Lineup und eisgekühlte Corona Bier. Wer braucht schon Coachella in der Wüste, wenn Claptone den Hamburger Hafen vibrieren lässt!? Neben dem DJ mit der Maske, feierten die Nightmares on Wax und Resident DJ Thabo Getsome mit zahlreichen Festival Besuchern. Musiker, deren Terminkalender einem Around-The-World-Ticket ähneln, eroberten die Corona Sunset Event Bühne und ließen es so richtig krachen.

Mehr als ein Festival

Sound? Check! Location? Unbeschreiblich! Alles andere? Überraschung pur!

Von Sunset-Ritualen, Nymphen Prozessionen und Corona Cocktails war alles dabei, dass das Sunset Festival zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht hat.

Spätestens, als die Sonne am Meer unterging, hieß es, den stressigen Alltag zu vergessen und mit goldenen Flash Tattoos geschmückt beim „Countdown till Sunset“ in die in die mystische Abendatmosphäre einzutauchen und abzuheben. Genau in diesem Moment war man nicht nur bei einem Event, sondern man wurde Teil des Events. Man konnte all die „good vibes“ förmlich spüren und es wurde mit Freunden durch die Nacht getanzt, als gäbe es kein morgen. Das Leben wurde gefeiert und mit eiskaltem Corona angestoßen. Ein Event, das noch lange in Erinnerung bleiben wird.